Spielzeug für räumliches Denken für Kinder von 1 bis 3 Jahren

Spielzeug für räumliches Denken für Kinder von 1 bis 3 Jahren

Heute werden wir über Spiele für räumliches Denken sprechen. Dieses Denken ist für das Leben von wesentlicher Bedeutung: Mit dieser Art von Denken kann sich ein Kind im Raum orientieren, mit Gegenständen umgehen, Probleme lösen, und später ist diese Fähigkeit  im Beruf nützlich, vor allem wenn dieser mit Bildern und Formen zu tun hat. 

 

Vielleicht wächst Ihr Kind zu einem großen Künstler, Designer oder Architekten heran? Doch in jedem Fall lohnt es sich, die Talente Ihres Kindes so früh wie möglich zu fördern.

 

Und vergessen Sie nicht, dass sich das räumliche Denken nicht von alleine entwickelt: Wahrnehmung, Vorstellungskraft, Logik, Motorik und Wortschatz werden dabei mitentwickelt. Mit dem richtigen Spielzeug und den richtigen Spielen wird Ihr Kind also einen echten Sprung in seiner geistigen Entwicklung machen. Das beste Alter, um mit der Entwicklung dieser Art von Denken mit Spielen zu beginnen, ist 1-3 Jahre alt.

 

Welche Spielzeuge sind für diesen Zweck besser geeignet? Wir haben eine Liste mit den besten Optionen zusammengestellt.

Pyramide

Eines der ersten Spielzeuge, die das räumliche Denken fördern und die ein Baby ab einem Jahr beherrschen kann. Sie glauben, dass es einfach ist, eine Pyramide zusammenzustellen? 

 

Was wäre, wenn Sie gebeten würden, einen Jahresbericht für ein Unternehmen zu erstellen, für das Sie noch nie gearbeitet haben? Für ein Kind ist diese Aufgabe so schwierig wie dieser Jahresbericht: Sie wird mehr als einen Tag in Anspruch nehmen und eine Menge Denkarbeit erfordern. Ein Kind muss alle Details studieren, sie miteinander vergleichen, das Prinzip verstehen, warum sie auf diese oder jene Weise angeordnet werden sollten, und dabei viele Fehler machen. 

 

Ganz nebenbei lernt das Kleinkind während des Spiels Farben und Formen kennen und lernt, Gegenstände nach ihrer Größe zu vergleichen. Besonders viel Spaß macht es, ungewöhnliche Pyramiden zusammenzustellen: zum Beispiel eine Blume, ein Fischgrätenmuster oder einen Wasserfall aus unterschiedlich großen Bögen.

Sortierspielzeug

Ein weiteres tolles Spielzeug für die Kleinsten ist der Sortierer. Mit seiner Hilfe lernen Babys verschiedene Formen und Farben, trainieren ihre motorischen Fähigkeiten und natürlich ihr räumliches Denken . Kapriziöse Teile wollen nie beim ersten Mal richtig sitzen, und sie müssen gedreht werden, um sie in die Löcher zu stecken. Ein klassisches Sortiergerät, wie das Pinguin-Sortiergerät, enthält die gängigsten Formen: Kreis, Halbkreis, Quadrat, Dreieck und Stern.

 

Und Kinder, die bereits einfache Sortierer gemeistert haben, können Sie eine ungewöhnliche Option bieten - ein Lernspiel "Pilze in der Lichtung. Wo Sie brauchen, um in die Löcher einfügen und setzen, um helle Holz Pilze.

Form-Sortierer

 

Ein einjähriges Kind kann noch kein Puzzle zusammensetzen, aber er kann ein einfaches Spiel anbieten - einen Holzrahmen mit Figuren, die man in die entsprechenden Fächer einsetzt. Mit der Dschungel-Box lernt das Kind nicht nur die Namen der Tiere, sondern auch ihre Stimmen. 

Holz-Schnürspie

Ein tolles Spiel zur Förderung des räumlichen Denkens - Schnürbretter. Es ist sehr schwierig, die Schnürsenkel durch die Löcher zu ziehen, ohne sich zu verheddern, wenn man unter drei Jahre alt ist.
 

Bauklötze

Im Alter von 1,5 bis 2 Jahren lieben Kinder Sets bunter Bauklötze. Aus Teilen oder Bausteinen bauen, sie aufeinandersetzen, vergleichen und abwägen - was kann es Interessanteres und Nützlicheres geben, um das räumliche Denken zu fördern?

 

Für angehende Architekten sind klassische Holzwürfel oder der berühmte Goethesche Zirkel der absolute Renner.

 

Fortgeschrittene Kinder werden Spaß daran haben, ein lustiges Haus zu bauen und das fabelhafte Firebird-Puzzleset zusammenzusetzen.

 

Kleine Baumeister, die gerne im großen Stil bauen, werden den großen Bausatz mit einer Vielzahl von Teilen und Bauelementen zu schätzen wissen.

 

Für ein kreatives Kind ist ein Satz natürlicher Holzklötze mit ungewöhnlichen Formen ein großartiges Geschenk - mit ihrer Hilfe kann man die tollsten Strukturen bauen!

 

Übrigens: Bis zum Alter von 7 Jahren lernen und entwickeln sich Kinder am effektivsten im Spiel. Also mehr Spielzeug: gut, anders, nützlich und natürlich umweltfreundlich!

Fazit

Jetzt sind wir sicher, dass Ihr Kind keine Probleme mit dem räumlichen Denken haben wird. Denn bei Bim-ba.Shop finden Sie alles was Sie für die Entwicklung des räumlichen Denkens mit Spielen Ihres Kindes brauchen.